Veröffentlichungen

Günther

Thiersch

09. Juni 1914 - 17. Oktober 1986

Zum Vergrößern des Bildes bitte in das Bild klicken.

 

Publikationen

 

• Die Kirche zu Rellingen

1949 Günther Thiersch, Glückstadt

Herausgegeben vom Synodalausschuss

der Probstei Pinneberg

• Tätigkeit als Autor und Illustrator zahlreicher

erdkundlicher und biologischer Schulbücher

und Schautafeln, 1956 bis 1984

 

Zeichnen im Erdkundeunterricht

Ernst Klett Verlag 1962, Stuttgart

 

• Erdkundliches Unterrichtswerk

»Europa«

Ernst Klett Verlag 1966, Stuttgart

Querschnitte und Zeichnungen u.a. von

Günther Thiersch

• Erdkundliches Unterrichtswerk

»Europa ohne Mitteleuropa«

Ernst Klett Verlag 1970, Stuttgart

Querschnitte und Zeichnungen u.a. von

Günther Thiersch

• Erdkundliches Unterrichtswerk

»Der Mensch in seinem Lebensraum«

Ernst Klett Verlag 1970, Stuttgart

Querschnitte und Zeichnungen u.a. von

Günther Thiersch

• Erdkundliches Unterrichtswerk

»Deutschland in der Mitte Europas«

Ernst Klett Verlag 1972, Stuttgart

Querschnitte und Zeichnungen u.a. von

Günther Thiersch

• Erdkundliches Unterrichtswerk

»Afrika - Asien - Australien«

Ernst Klett Verlag 1972, Stuttgart

Querschnitte und Zeichnungen u.a. von

Günther Thiersch

 

• Klett Schulgalerie, Band 2

Ernst Klett Verlag 1974, Stuttgart

Günther Thiersch: Portrait; Stillleben;

Entwicklung der modernen Malerei

 

• Klett Schulgalerie, Band 3

Ernst Klett Verlag 1974, Stuttgart

Günther Thiersch: Funktion der Linie in der Malerei;

Funktion der Farbe in der Malerei;

Moderne amerikanische Künstler

 

• Klett Schulgalerie, Band 4

Ernst Klett Verlag 1975, Stuttgart

Günther Thiersch: Licht - Körper - Raum;

Der Bildraum in der Landschaftsmalerei;

Zeichen und Gefüge;

Bildnerisches Denken in Gegenständen; Figurengruppen

 

• Deutsche Maler im 19. Jahrhundert

Ernst Klett Verlag 1978, Stuttgart

Günther Thiersch: Zwanzig Meisterwerke aus dem Besitz

der Nationalgalerie Berlin

Staatliche Museen Preußischer Kulturbesitz

( zugleich Band 7 der Klett Schulgalerie )

 

Günther Thiersch

1972

im seinem Haus in Pinneberg

(Foto: privat)

Zum Vergrößern des Bildes bitte in das Bild klicken.

Günther Thiersch

ca. 1964

beim Unterricht in der Bismarckschule, Elmshorn

(Foto: privat)

 

_______________________________________________________________________________________________________________________________

Die autorisierte Internetpräsenz zum künstlerischen Nachlass des Malers, Grafikers und Zeichners Günther Thiersch

++ Informationen und Hintergründe aus erster Hand ++