Die Vita


meines Vaters ist für mich weit mehr als sein Lebenslauf, seine Biografie.


Ganz wichtig ist für mich dabei seine Persönlichkeitsentwicklung  - denn in dieser Dynamik habe ich ihn erlebt. In diesem Abschnitt beschränke ich mich dabei jedoch lediglich auf seine künstlerische Entwicklung, die nicht minder bewegend ist.


Genauso wichtig ist mir aber auch - ihm selbst war das stets fremd - das Ergebnis seines Strebens hier zu dokumentieren.


Es sind dies zahlreiche Einzelausstellungen, noch mehr Beteiligungen an Ausstellungen und ebenso auch seine gedruckten Veröffentlichungen als Autor und als Illustrator.

Des weiteren gehört auch die Aufstellung der Werke in öffentlich-rechtlichem Besitz und die der  baugebundenen Objekte in und an öffentlichen Gebäuden dazu.


Die Daten zu den Einzelausstellungen und  den Austellungsbeteiligungen sowie die Liste seiner Publikationen, der Werke in öffentlich-rechtlichem Besitz und baugebundenen Objekte sind dem Werkverzeichnis entnommen und soweit erforderlich in den Daten nach 1983 ergänzt und aktualisiert worden.

Zum Vergrößern des Bildes bitte in das  Bild klicken.

Portrait  Günther Thiersch

1943 (Foto: Familienarchiv)

in Paris

  Günther

   Thiersch

          09. Juni 1914  -  17. Oktober 1986